Wings of Freedom

Hier könnt ihr eure Airlines vorstellen
Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Mo Dez 02, 2019 11:23 pm

DL-Flights

Es ist vollbracht. Der angekündigte Flottenumbau konnte schneller als gedacht vollendet werden, wenn auch etwas anders als zunächst geplant. Leider mussten in den letzten Tagen doch nahezu sämtliche Flüge von DL-Flights entfallen. Die gesamte geleaste Flotte wurde an die Leasinggeber zurückgegeben, die gekaufte Dornier 328-110 dem Verwerter zugeführt. Im Gegenzug konnte ein äußerst lukrativer Deal mit Stratus International über 6 Embraer E195-E2 getroffen werden. Drei dieser Maschinen wurden von der erfolgreichsten Airline der Welt geleast, die drei übrigen gekauft. Zusammen mit einer anderweitig geleasten Maschine besteht unsere Flotte somit künftig aus 7 (statt ursprünglich geplanten 5) Embraer E195-E2 mit einem Durchschnittsalter von weniger als einem halben Jahr.

Mit der nagelneuen Flotte präsentiert DL-Flights zudem einen vollkommen überarbeiteten Flugplan. Aufgrund der deutlich kleineren Flotte musste das Streckennetz leider erheblich ausgedünnt werden, weshalb wir uns bei der Auswahl der Ziele vorwiegend auf größere Airports konzentriert haben. Kleinere Ziele mussten (vorerst) komplett eingestellt werden, dafür kamen diverse größere Ziele neu hinzu. Die 7 Maschinen bedienen künftig 18 Ziele, welche ab morgen einmal täglich angeflogen werden. Dies sind:

Bild
erstellt mit: http://www.gcmap.com

Afrika
  • Abuja - Nnamdi Azikiwe International (ABV), Nigeria
  • Algiers - Houari Boumedienne International (ALG), Algerien
  • Bamako - Senou International (BKO), Mali
  • Banjul International (BJL), Gambia
  • Casablanca - Mohammed V (CMN), Marokko - neu!
  • Libreville - Leon M'ba International (LBV), Gabun - neu!
Europa
  • Amsterdam - Schiphol (AMS), Niederlande - neu!
  • Frankfurt International (FRA), Deutschland - neu!
  • Lisbon - Humberto Delgado (LIS), Portugal
  • London - Heathrow (LHR), Großbritannien
  • Madrid - Barajas (MAD), Spanien
  • München (MUC), Deutschland
  • Paris - Charles de Gaulle (CDG), Frankreich
  • Roma - Fiumicino (FCO), Italien - neu! (bisher Roma - Ciampino)
Nordamerika
  • Halifax - Robert L. Stanfield International (YHZ), Kanada - neu!
Südamerika
  • Brasília - Presidente Juscelino Kubitschek International (BSB), Brasilien - neu!
  • Bridgetown - Grantley Adams International (BGI), Barbados
  • Recife - Guararapes International (REC), Brasilien

Wir hoffen, mit diesem gravierenden Einschnitt die richtige Entscheidung für die Zukunft von DL-Flights getroffen zu haben. Die ersten Meldungen aus der Buchungsabteilung stimmen uns jedenfalls positiv. In den kommenden Tagen und Wochen werden wir uns nun mit der Optimierung der Preise beschäftigen. Außerdem sind wir auf der Suche nach einer kleineren Turboprop-Maschine zur Wiederaufnahme der Flüge zu den Nachbarinseln Santiago und São Vicente. Diese sollte bereits im Laufe der Woche die Flotte verstärken.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Fr Dez 20, 2019 9:16 pm

DL-Flights

Eigentlich wollten wir mit einer Turboprop-Maschine wieder die Nachbarinseln in den Flugplan aufnehmen. Dieser Plan wurde nun allerdings zurückgestellt, die entsprechenden Verbindungen werden frühestens zum Sommerflugplan 2020 realisiert. Unsere Mitarbeiter werden bis dahin leider weiterhin zusammen mit den Touristen die Fähren nutzen müssen. Immerhin konnten wir mit der Reederei eine Vereinbarung treffen, sodass dies zu reduzierten Konditionen erfolgen kann.

Stattdessen wagen wir uns nach dem geglückten Neustart mit dem Fokus auf Mittelstreckenziele noch einen Schritt weiter und schielen bereits mit einem Auge auf die Langstrecke. Möglich macht dies unser neuester Flottenzuwachs aus dem Hause Airbus, eine A321neo. Mit 170 Economy- und 25 Business-Sitzen schrammt diese knapp an der Marke von 200 Plätzen vorbei, sodass es sich um die größte bisher von DL-Flights eingesetzte Maschine handelt. Unser neues Flaggschiff wird einige bisher unerreichbare Ziele erobern und auch die Mitglieder der One Earth Alliance näher zusammenrücken.

Denn die HUBs unserer Allianzpartner in Baltimore, Cancun und Moskau werden mit der A321neo künftig zweimal pro Woche angeflogen. Und auch unser geplantes Allianzdrehkreuz in Rom wird um zwei wöchentliche Flüge aufgestockt. Ebenfalls mit zwei Flügen pro Woche neu ist die Äthiopische Hauptstadt Addis Abeba, die algerische Stadt Adrar wird einmal pro Woche angeflogen.

Bild

Je nach Erfolg der neuen Verbindungen sollen so bald wie möglich weitere A321neo angeschafft werden, um die Frequenzen auf bis zu zwei tägliche Flüge ausbauen zu können. Dies wird aber in jedem Fall erst im neuen Jahr passieren. Daher wünschen wir allen Passagieren, Freunden und Mitarbeitern von DL-Flights ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Di Jan 28, 2020 1:28 pm

DL-Flights

Prost Neujahr!
Es hat leider ein wenig länger gedauert, bis wir uns mit positiven Neuigkeiten im neuen Jahrzehnt melden konnten. Noch immer arbeiten wir an der Optimierung unserer Preise, zwischenzeitlich waren wir leider ein wenig übers Ziel hinausgeschossen. Dennoch können wir nun endlich die Einflottung einer zweiten A321neo verkünden, welche von der in Singapur beheimateten JakkoFly geleast wurde.

Die Maschine wird die Frequenzen auf den Routen nach Addis Abeba, Adrar, Baltimore, Cancun und Moskau verdoppeln, sodass diese Ziele künftig jeweils viermal (Adrar nur zweimal) pro Woche bedient werden. Wir hoffen, die Rentabilität dieser Strecken weiter verbessern zu können, um den Ausbau baldmöglichst vorantreiben zu können.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Fr Jan 31, 2020 10:07 pm

DL-Flights

Äußerst kurzfristig können wir uns heute erneut mit einer positiven Nachricht melden. Die Geschäftsleitung hat spontan weitere Gelder freigegeben, um noch eine neue Maschine in die Flotte der DL-Flights aufnehmen zu können. Denn die Flottenerneuerung hatte auch die Einstellung zahlreicher kleinerer Ziele zur Folge, weshalb wir viel Kritik einstecken mussten. Wir freuen uns, nun die Rückkehr einiger dieser Ziele bekanntgeben zu können.

Unser neuestes Flottenmitglied stammt doch nochmal aus dem Hause Antonov, es handelt sich um eine An-158A. Da die Maschine ausschließlich kurze Strecken bedienen wird, gibt es ausnahmsweise keine Business Class. Auch beim Service müssen die Passagiere leider kleinere Einschränkungen hinnehmen. So wird die Bordverpflegung aufgrund der kurzen Flugzeiten auf Wasser und Gebäck beschränkt. Die übrigen Annehmlichkeiten an Bord bleiben aber selbstverständlich erhalten. Die neue Maschine wird täglich einmal Abidjan, Bissau, Conakry, Dakar, Freetown und Nouakchott anfliegen. Ebenfalls täglich außer Sonntags geht es zudem nach Dakhla.

Bild

Das afrikanische Festland rückt damit wieder näher an die Welt heran. Damit dies auch so bleibt, soll nun aber wieder der Ausbau der Airbus-Flotte im Fokus stehen.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Do Feb 20, 2020 10:26 pm

DL-Flights

Aller guten Dinge sind drei, und so begrüßen wir pünktlich zum Höhepunkt der Karnevals-Session eine weitere A321neo in unserer Flotte. Mit der dritten Maschine dieses Typs erhöhen wir die Frequenzen auf den Strecken nach Addis Abeba, Baltimore, Cancun und Moskau auf jeweils sechs wöchentliche Flüge, sowie auf deren drei nach Adrar.

Wir sind äußerst erfreut über die Performance der A321neo und hoffen, die Schlagzahl weiter erhöhen zu können. Ob die vierte Maschine aber bereits in zwei oder doch wieder in drei Wochen folgen wird, steht noch nicht fest.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Mo Mär 23, 2020 9:04 pm

DL-Flights

Gut ein Monat ist seit unserer letzten Meldung vergangen und inzwischen können wir bereits zwei Neuzugänge in der Flotte von DL-Flights begrüßen. Unsere vierte A321neo schwebte bereits am 06. März in Sal ein, Nummer fünf befindet sich aktuell auf dem Weg und wird Morgen gegen Mittag erwartet. Damit bieten wir künftig zehn wöchentliche Flüge nach Addis Abeba, Baltimore, Cancun und Moskau, sowie fünf wöchentliche Flüge nach Adrar.

Aktuell prüfen wir, ob es bereits möglich ist, die ein oder andere geleaste Maschine gegen eine eigene - also gekaufte - auszutauschen. Dies hätte allerdings zur Folge, dass zunächst keine weitere Erhöhung der Frequenzen möglich wäre, beziehungsweise sogar wieder Freuquenzen entfallen müssten.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Mo Mär 30, 2020 6:49 pm

DL-Cargo

Bild

Während DL-Flights im Passagierverkehr langsam aber stetig wächst, wagt die Wings of Freedom Airline Group nun den nächsten großen Schritt. Mit DL-Cargo wurde am heuten Montag die zweite Airline der Gruppe aus der Taufe gehoben, welche sich entsprechend des Namens voll und ganz auf den Frachtverkehr spezialisieren wird. Daher wurde der Louisville Muhammad Ali International Airport in Kentucky, USA als siebtgrößter Frachtflughafen der Welt zur Heimat der neuen Airline auserkoren. Von dort startet DL-Cargo zunächst mit kürzeren Inlandsflügen, ehe später möglichst die ganze Welt mit Waren versorgt werden soll. Zu Beginn besteht die Flotte aus fünf Maschinen, aufgeteilt in vier ATR 42-300F und eine Bombardier CRJ100SF, welche bereits morgen den Flugbetrieb aufnehmen werden. Wir hoffen, dass die Anfangsphase nicht zu defizitär verläuft, sodass im Laufe der Woche noch mindestens eine weitere Maschine folgen kann.

Bild
erstellt mit: http://www.gcmap.com

Schon von Beginn an wird DL-Cargo wöchentlich 254 Flüge zu 15 verschiedenen Zielen in den USA anbieten. Diese sind:
  • 20/7 Southwest Georgia Regional Airport (ABY) in Albany, Georgia
  • 13/7 Baltimore/Washington International Thurgood Marshall Airport (BWI) in Baltimore, Maryland
  • 14/7 Northwest Arkansas National Airport (XNA) in Bentonville/ Fayetteville, Arkansas
  • 21/7 Birmingham–Shuttlesworth International Airport (BHM) in Birmingham, Alabama
  • 13/7 Chicago Rockford International Airport (RFD) in Chicago/ Rockford, Illinois
  • 21/7 Rickenbacker International Airport (LCK) in Columbus, Ohio
  • 14/7 Raleigh–Durham International Airport (RDU) in Raleigh/ Durham, North Carolina
  • 21/7 Greenville–Spartanburg International Airport (GSP), in Greer, South Carolina
  • 21/7 Kansas City International Airport (MCI) in Kansas City, Missouri
  • 21/7 St. Louis Lambert International Airport (STL) in St. Louis, Missouri
  • 20/7 Memphis International Airport (MEM) in Memphis, Tennessee
  • 14/7 Nashville International Airport (BNA) in Nashville, Tennessee
  • 14/7 Minneapolis–Saint Paul International Airport (MSP) in Minneapolis, Minnesota
  • 14/7 Theodore Francis Green Memorial State Airport (PVD) in Providenve, Rhode Island
  • 13/7 Wichita Dwight D. Eisenhower National Airport (ICT) in Wichita, Kansas
Zuletzt geändert von Runner am Mi Apr 01, 2020 2:01 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Di Mär 31, 2020 10:31 pm

DL-Cargo

Die ersten Buchungszahlen für unsere frisch gegründete Cargo-Airline sehen bereits ganz gut aus. Wir sind zuversichtlich, mit weiteren Optimierungen schon bald profitabel operieren zu können. Daher wurde heute bereits sehr kurzfristig eine sechste Maschine geleast, die sich aktuell auf dem Weg nach Louisville befindet und schon morgen ihren Dienst antreten wird. Es handelt sich hierbei um eine Antonov An-74T-200, welche einen dritten täglichen Flug zu den bisher nur zweimal am Tag bedienten Zielen anbieten wird. Damit werden mit Ausnahme von Nashville (14/7) nun sämtliche Ziele im Streckennetz der DL-Cargo 20/7 oder 21/7 bedient.
Wir hoffen, baldmöglichst weiter expandieren und die ATRs gegen größere Maschinen austauschen zu können.


DL-Flights

Bei DL-Flights werden ab Donnerstag vorübergehend vier wöchentliche Flüge nach Addis Abeba, Baltimore, Cancun und Moskau, sowie zwei nach Adrar gestrichen. Wie angekündigt sollen geleaste Maschinen durch eigene ersetzt werden. Aufgrund des hohen Kapitalbedarfs werden hierzu zwei geleaste A321neo die Flotte verlassen, sodass anschließend eine neue A321neo gekauft werden kann. Je nach Angebotslage auf dem Gebrauchtmarkt könnte sogar eine fabrikneue Maschine bei Airbus geordert werden.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » So Apr 05, 2020 2:59 pm

DL-Flights

Wie angekündigt wurden die beiden zuletzt angeschafften A321neo zurückgegeben und stattdessen eine eigene A321neo gekauft, welche sich bereits im Einsatz befindet. Die Einsparung der Leasinggebühren macht sich schon jetzt bemerkbar, sodass baldmöglichst weitere geleaste A321neo die Flotte verlassen sollen. Je nach Angebotslage auf dem Gebrauchtmarkt könnte dies auch recht kurzfristig passieren, sodass wir Passagiere um Verständnis bitten, sollte ihr Flug entprechend gestrichen werden müssen. Wir werden in diesem Fall selbstverständlich für eine angemessene Ersatzbeförderung sorgen.


DL-Cargo

Nach fast einer Woche im Betrieb hat sich DL-Cargo bereits in Louisville etabliert. Wir sind mit den Erträgen auch weitestgehend zufrieden, werden damit jedoch bei Weitem nicht die laufenden Kosten decken können. Dies war aber auch abzusehen, weshalb wir auf ein entsprechendes finanzielles Polster geachtet haben. In der Anfangsphase liegt der Fokus darauf, sich möglichst schnell einen Namen zu machen und so auf größere Maschinen mit entsprechendem Profit umsteigen zu können. So wurden heute bereits zwei der vier ATR42 ausgemustert, die dritte wird morgen folgen. Stattdessen nimmt morgen eine deutlich größere McDonnell Douglas DC-9-30F den Betrieb für DL-Cargo auf. Entsprechend hat sich die Zahl der wöchentlichen Flüge erheblich reduziert und einige Routen wurden zunächst komplett eingestellt. Dafür kommen mit Denver (Colorado) und Lubbock (Texas) zwei neue Ziele hinzu, womit das Streckennetz aktuell wie folgt aussieht:

Bild
erstellt mit: http://www.gcmap.com

Kommende Woche werden auch die vierte ATR42 und die CRJ100 ausgeflottet werden, um durch eine größere Maschine ersetzt zu werden. Wir hoffen, so baldmöglichst profitabel operieren zu können.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Fr Apr 10, 2020 9:26 pm

Auch wenn wir aufgrund des Karfreitags nicht allzu ausgelassen feiern können, gibt es erneut sehr gute Neuigkeiten unserer beiden Airlines.


DL-Flights

Bei DL-Flights wurden wie angekündigt zwei weitere A321neo an SAT zurückgegeben und durch eine gekaufte Maschine ersetzt. Somit befinden sich aktuell nur noch drei A321neo für DL-Flights im Einsatz. Dennoch sollten sich die Gewinne dank der eingesparten Leasinggebühren weiterhin in einem gleichbleibenden Rahmen bewegen, sodass wir die Flotte baldmöglichst wieder aufstocken können sollten.
Dank eines günstigen Angebots auf dem Gebrauchtmarkt, konnte nebenbei zudem auch die einzige Antonov unserer Flotte ausgetauscht werden. Die geleaste Maschine wurde ebenfalls zurückgegeben und stattdessen eine achte Embraer E195-E2 gekauft. Der Flugplan wird weitestgehend übernommen, lediglich die unprofitable Strecke nach Dakhla wird gestrichen. Stattdessen fliegen wir ein zweites Mal am Tag nach Conakry.


DL-Cargo

Auch bei DL-Cargo gibt es Veränderungen in der Flotte. Inzwischen sind alle ATR42 ausgeflottet worden. Stattdessen wurde eine zweite McDonnell Douglas DC-9-30F geleast. Um baldmöglichst profitabel operieren zu können, wurde zudem ereut das Streckennetz überarbeitet. Hierzu wurden weitere Ziele komplett gestrichen, dafür kommen Houston, Miami und Winnipeg - unser erstes Ziel außerhalb der USA - neu hinzu. Wir prüfen nun den Erfolg dieser Maßnahmen, um das weitere Vorgehen festlegen zu können.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Antworten