Wings of Freedom

Hier könnt ihr eure Airlines vorstellen
Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Di Aug 25, 2020 1:35 am

DL-Flights

Mit großer Freude können wir den nächsten Schritt in der Entwicklung von DL-Flights verkünden. Auch wenn noch eine A321neo fehlt, haben wir uns dazu entschlossen, bereits jetzt in das lange geplante Langstrecken-Experiment zu starten. Hierzu wurde eine Boeing B767-300ER geleast, welche zunächst je einen Flug zu 8 neuen Zielen anbieten wird. Die B767 setzt dabei gleich mehrere Meilensteine für DL-Flights. Es handelt sich nicht nur um unseren ersten Großraumjet, sondern sie knackt als erste Maschine unserer Flotte auch die Marke von 200 Passagieren - und zwar deutlich. In der Economy-Class finden 235 Passagiere Platz, hinzu kommen 40 Passagiere in der Business Class. Und mit 5 Passagieren in der nagelneuen First Class wagen wir uns in bisher unbekannte Gefilde vor. Insgesamt bietet die Boeing B767-300ER somit 280 Sitzplätze.

Als Ziele wurden bisher nicht erreichbare HUBs unserer Allianzpartner ausgewählt. Auch wenn nicht alle zur Langstrecke zählen, welche für uns ab einer Entfernung von 8.000 km festgelegt wurde. Je einmal pro Woche fliegen wir also zu WittmAir in Abu Dhabi, zu Air Argentina in Buenos Aires, zu Shonajet Zimbabwe in Harare, zu marxnair in Kashgar, zu SkyConnect in Las Vegas und zu Eastwind Airlines in Novosibirsk. Außerdem wird das geplante Allianz-Drehkreuz in Lagos einmal wöchentlich angebunden. Lediglich Malé auf den Malediven hat als Ziel keinen direkten Bezug zur One Earth Alliance, wird aber ebenso einmal in der Woche angeflogen.

Bild
erstellt mit: http://www.gcmap.com

In den kommenden Wochen werden wir die ersten Ergebnisse der B767 auswerten und über die Fortsetzung des Projekts entscheiden. In der Zwischenzeit wird aber noch die versprochene A321neo nachgeliefert.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » So Aug 30, 2020 5:12 am

DL-Flights

Das Wohl unserer Kunden liegt uns am Herzen. Daher wurde die Kabine der erst vor wenigen Tagen angeschafften Boeing B767-300ER in der heutigen Nacht nochmals modifiziert. Nach den ersten Langstreckenflügen zeigte sich leider, dass die für Kurz- und Mittelstreckenflüge sehr bequemen Sitze hier doch an ihre Grenzen stoßen. Insbesondere auf dem über 12-stündigen Flug nach Malé hagelte es Beschwerden über den nicht ausreichenden Sitzkomfort.

Wir haben uns daher umgehend mit unserem Kabinenausstatter in Verbindung gesetzt und neue, für Langstreckenflüge optimierte Sitze geordert. Neben der allgemein besseren Sitzqualität auch nach längerer Zeit wurde aber auch das Platzangebot für alle Passagiere vergrößert. Letzteres bedingt freilich, dass die Gesamtzahl der Sitze reduziert werden muss. So finden in der Economy Class künftig nur noch 218 statt 235 Passagiere Platz, während die Business Class von 40 auf 28 Sitze schrumpft. Die gerade erst eingeführte First Class entfällt wieder komplett.

Es muss nun geprüft werden, in wiefern sich diese Reduzierung der Sitzplätze auf die Rentabilität der Maschine auswirkt. Die Buchungszahlen in den ersten Tagen waren durchaus erfreulich. Dennoch ist fraglich, ob die horrenden Leasinggebühren eingeflogen werden können. Von einer vorzeitigen Einstellung des Projekts halten wir aber dennoch nichts. Die Entwicklung der Ergebnisse muss über mehrere Wochen beobachtet werden. Eine Entscheidung über die Fortführung der Langstreckenflüge wird daher frühestens im Oktober erwartet.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Di Sep 01, 2020 7:53 pm

DL-Cargo

Wir begrüßen einen neuen Flugzeugtyp in der Flotte von DL-Cargo. Zu den B727 gesellt sich künftig eine Iljuschin Il-76TD mit deutlich größerem Frachtvolumen. Damit werden ab dem morgigen Mittwoch drei neue Ziele bedient. Winnipeg kehrt mit sechs wöchentlichen Flügen zurück, während Calgary und Ontario (Kalifornien) mit je einem täglichen Flug komplett neu sind.

Bild
erstellt mit: http://www.gcmap.com

Leider mussten wir bereits beim Transferflug feststellen, dass die Iljuschin deutlich durstiger ist als erwartet. Wir müssen daher prüfen, in wiefern der Kerosinverbrauch die größere Kapazität ausgleicht. Möglicherweise werden wir den Leasingvertrag vorzeitig beenden und uns nach einem anderen Flugzeugtyp umsehen.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Mi Sep 09, 2020 4:45 pm

DL-Flights

Wie versprochen ist nun auch die siebte A321neo zu unserer Flotte hinzugestoßen. Somit werden Addis Abeba, Baltimore, Cancun, Casablanca und Moskau nun täglich zweimal angeflogen. Das Allianzdrehkreuz in Rom ist sogar mit täglich insgesamt drei Flügen angebunden.

In den kommenden Wochen sollen nun weitere B767 zum Ausbau der Langstreckenziele angeschafft werden, aber auch weitere E195-E2 für die Kurzstrecke sind geplant.


DL-Cargo

Trotz des enorm hohen Kerosinverbrauchs sind wir mit der Iljuschin durchaus zufrieden. Um ihre Performance besser einschätzen zu können, haben wir zum Vergleich nun dennoch eine weitere B727 geleast, welche jeweils einen zweiten täglichen Flug nach Calgary, Ontario und Winnipeg anbieten wird. Dank der höheren Fluggeschwindigkeit passt an sechs Wochentagen sogar zusätzlich noch ein Flug nach Baltimore nahe Washington in den Plan.

Daher ist es nicht ausgeschlossen, dass wir die Iljuschin am kommenden Montag durch B727 ersetzen werden. Die finale Entscheidung hierüber ist aber noch nicht getroffen.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » So Sep 13, 2020 6:54 pm

DL-Flights

Bevor wir uns an den Ausbau der Langstrecke begeben, begrüßen wir noch eine Embraer E195-E2 in der Flotte von DL-Flights, welche auf den bislang nur einmal pro Tag angebotenen Kurzstrecken eingesetzt wird. Somit werden Abidjan, Conakry (ausgenommen Dienstag), Freetown und Nouakchott nun täglich zweimal bedient. Außerdem nehmen wir zusätzlich zur B767 einen täglichen Flug nach Lagos auf. Lediglich Dakar bleibt leider bei nur einem täglichen Flug.


DL-Cargo

Im Vergleich unserer Flugzeugtypen zog die Iljuschin wie vermutet den Kürzeren. Die Erträge pro Flug waren nur unwesentlich höher als bei der B727, sodass nichteinmal die höheren Leasinggebühren hereingeflogen werden können. Daher hat die Il-76 unsere Flotte soeben verlassen. Sie wird durch gleich zwei Boeing B727 ersetzt werden, wovon sich eine bereits auf dem Weg nach Louisville befindet. Die zweite wird am morgigen Montag folgen. Damit werden ab Dienstag drei tägliche Flüge nach Calgary, Ontario und Winnipeg angeboten, während Baltimore mit 18 Flügen pro Woche bedient wird.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Sa Sep 26, 2020 6:02 pm

DL-Cargo

Wir begrüßen gleich zwei weitere B727-200F in der Flotte von DL-Cargo. Diese werden wiederum drei neue Ziele aufnehmen. Zweimal täglich fliegen wir ab morgen in die kolumbianische Hauptstadt Bogotá, sowie nach Porlamar auf der venezolanischen Insel Margarita. Außerdem kehrt Jacksonville in Florida mit 12 Flügen die Woche zurück. Eine dritte Maschine zur Vervollständigung der Routen auf drei tägliche Flüge soll bereits im Laufe der kommenden Woche folgen.

Bild
erstellt mit http://www.gcmap.com


DL-Flights

Bereits seit einiger Zeit befindet sich eine zweite B767-300ER für DL-Flights im Einsatz. Es handelt sich dabei um unsere insgesamt 25. Maschine, welche jeweils einen zweiten Flug pro Woche nach Abu Dhabi, Buenos Aires, Harare, Kashgar, Lagos, Las Vegas, Malé und Novosibirsk ermöglicht. In den nächsten Tagen soll wieder eine E195-E2 für die Kurzstrecke eingeflottet werden.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Mo Sep 28, 2020 11:17 pm

DL-Flights

Zur Feier unseres fünfmillionsten Passagiers begrüßen wir neben der bereits angekündigten Embraer E195-E2 noch einen neuen Flugzeugtyp in unserer Flotte. Eine De Havilland Canada DHC-8-300 wird künftig mit 48 Economy-Sitzen die kleinste Maschine unserer Flotte sein. Mit den beiden neuen Maschinen werden zudem auch gleich sieben neue Ziele angeboten.

Die Embraer fliegt künftig täglich nach Cayenne, die Hauptstadt von Französisch-Guyana, sowie Paramaribo, die Hauptstadt Surinames. Sechsmal in der Woche geht es zusätzlich nach Ouagadougou, einmalig am Mittwoch nach Banjul.
Mit der Dash-8 kehren endlich wieder die kleinen Kanareninseln El Hierro und La Gomera mit einem täglichen Flug in den Flugplan von DL-Flights zurück. Ebenso einmal täglich geht es wieder nach Dakhla. Auch die Flüge zu unseren Nachbarinseln Santiago und São Vicente werden mit sogar drei (Sonntags nur zwei) täglichen Verbindungen nach Praia, respektive São Pedro wieder aufgenommen.

Bild
erstellt mit: http://www.gcmap.com

Eine weitere E195-E2 ist bereits für uns reserviert und soll die Frequenzen nach Cayenne und Paramaribo verdoppeln.


DL-Cargo

Wie versprochen wurde eine zwölfte B727-200F eingeflottet, welche ab Donnerstag je einen dritten täglichen Flug nach Bogotá, Jacksonville und Porlamar anbieten wird.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Mo Okt 05, 2020 3:05 pm

DL-Cargo

Nachdem wir zuletzt wieder auf eine reine Boeing-Flotte setzten, wollen wir es nun erneut mit einem zweiten Flugzeugtyp versuchen. Und erneut wagen wir uns dabei an ein russisches Modell. Wir hoffen, dass die Tupolew Tu-214C nicht ganz so durstig ist wie es die Iljuschin war.

Die Maschine ist geringfügig teurer als die bisher favorisierte B727, kann dafür aber auch fast 3,5t mehr Fracht mitnehmen. Der Hauptgrund für die Anschaffung der Tupolew war jedoch die kürzere benötigte Startbahnlänge, sodass wir neue Flughäfen anfliegen können, deren Startbahn für die B727 schlicht zu kurz waren. Somit geht es künftig täglich nach Juneau, die Hauptstadt Alaskas, sowie nach San Diego. Außerdem kehrt Raleigh in den Flugplan zurück, hier landen wir jedoch nur sechsmal pro Woche.

Bild

Wie gewohnt sollen nun die Frequenzen zu diesen Zielen mit zwei weiteren Maschinen ausgebaut werden.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Mi Okt 07, 2020 9:25 pm

DL-Flights

Seit der Aufnahme der neuen Strecken nach Cayenne und Paramaribo konnten wir zwei weitere Embraer E195-E2 von unserem Allianzpartner Bavair übernehmen. Mit einer der Maschinen wurden bereits vor wenigen Tagen je ein zweiter täglicher Flug zu den vorgenannten Zielen, sowie weitere sechs Flüge pro Woche nach Ouagadougou und ein zusätzlicher Flug am Donnerstag nach Dakar aufgenommen. Die zweite Maschine erhöht die Frequenzen nach Abidjan, Freetown und Nouakchott auf täglich drei Flüge. Conakry wird mit 18 Flügen in der Woche bedient, Lagos zusammen mit den beiden B767 16 mal pro Woche angeflogen.

Mit diesen Maschinen haben wir nun auch die mit dem Aeroporto Internacional Amílcar Cabral vereinbarte Grenze von 600 wöchentlichen Abflügen überschritten. Somit entfällt künftig die Befreiung von den HUB-Gebühren, welche sich in Sal auf 6 Millionen Euro pro Woche belaufen. Bei einem Wochengewinn von inzwischen über 45 Millionen Euro sollte dies unser Wachstum jedoch nicht allzu sehr ausbremsen, sodass schon bald eine dritte B767-300ER eingeflottet werden soll.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Runner
User
Beiträge: 117
Registriert: Fr Mai 18, 2018 1:32 pm

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Runner » Sa Okt 10, 2020 8:18 pm

DL-Flights

Die angekündigte B767 muss leider noch ein wenig warten. Eine weitere günstige Embraer E195-E2 konnten wir uns nicht entgehen lassen. Mit dieser wird jeweils ein dritter täglicher Flug nach Cayenne, Paramaribo und Bissau aufgenommen. Außerdem geht es damit sechsmal pro Woche ein zweites Mal nach Dakhla.

Nun soll es aber wirklich mit den Langstreckenflügen weitergehen.
Hab Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.

Antworten