Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Work In Progress. Hier erfahrt ihr, was grade in Entwicklung ist.

Soll eine Anpassung der Preisstruktur unter den genannten Bedingungen stattfinden?

Umfrage endete am Fr Mär 15, 2019 10:57 pm

Ja
27
66%
Nein
14
34%
 
Abstimmungen insgesamt: 41

Th3_Jock3R
Administrator
Beiträge: 103
Registriert: So Mai 13, 2018 5:03 pm
Wohnort: Mannheim

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Th3_Jock3R » So Dez 01, 2019 1:46 am

Hallo,


Die Anpassungen zwischen Hin- und Rückflug wurden, wie angekündigt, um ca 0:00 live gestellt. Mehrere interne Tests haben gezeigt, dass bei richtiger Anpassung keine Gewinneinbußen passieren werden.

Wir wünschen viel Spaß!

Gruß
\TJ

marxn
User
Beiträge: 79
Registriert: Sa Mär 09, 2019 8:18 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von marxn » So Dez 01, 2019 8:06 am

Hmmm, das ist ja quasi genau wie angekündigt...

Bitte versteht das jetzt nicht wieder gleich falsch, aber dass nun Kritik kommt, ist vorhersehbar.

Natürlich wird es Verluste geben. Wie schnell sollen denn diese Anpassungen vorgenommen werden? Das klingt fast so wie "Na macht doch schwupps hier und da ein paar Preisanpassungen und alles easy". Habt ihr vielleicht einen Tipp, inwieweit die Preise sich annähern?

Bei mir werden wohl einige Flieger ohne Passagiere abheben. Ich rechne mit mehr als 50% Einbußen, bei insgesamt etwas über 110 zu prüfenden Fliegern und 7500 Flügen. Das wird ewig dauern. Und es ist obendrein frustrierend, seine vorher mühsam ausgeklügelten Preise nun über den Haufen werfen zu müssen(nicht können).

Es bevorteilt Airlines, die bisher eher Strecken zwischen in etwa gleichwertigen Airports bedienen oder allgemein weniger Flüge verwalten müssen, denn deren Gewinne werden nicht so stark einbrechen bzw sich schneller wieder erholen.

Euch muss doch bewusst gewesen sein, dass das für manche hier einen Riesenaufwand und Gewinneinbußen bedeutet, zumal das ja auch schon angedeutet wurde. Warum habt ihr das so nie vorher formuliert?

Schade.

Aber hilft ja nichts, gegen Feedback aus der Community seid ihr ja relativ resistent, also ran ans Werk;)

Einen schönen ersten Advent dann noch;)
One Earth Alliance
Eine Erde, eine Allianz
Bild

Junech
User
Beiträge: 57
Registriert: Do Mai 17, 2018 11:25 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Junech » So Dez 01, 2019 11:55 am

Marxn das alle Preise angepasst werden müssen war allgemein bekannt und wurde ganz am Anfang auch so geschrieben:
unitednations hat geschrieben:
Fr Mär 08, 2019 10:57 pm
[...] Dies könnte allerdings zur Folge haben, dass sämtliche Preise durch euch neu eingestellt werden müssten. Sollen wir eine Änderung vornehmen? [...]
Dennoch wurde sich von der Community mehrheitlich dafür entschieden. Auch das genaue Datum der Einführung wurde bis vor einem Monat nie mitgeteilt. Man hätte sich also zum Zeitpunkt der Abstimmung mal gedanken machen müssen wie viel Aufwand das für einen werden könnte, wenn es etwas länger dauert (und damit auch die Airline größer wird).

Auch das du jetzt unter dem Zeitdruck stehst, möglichst schnell alles zu ändern ist dein eigenes Verschulden. Es wurde einen Monat vorher mitgeteilt, dass die Änderung beide Preise betreffen wird. Wenn du also nicht im Vorfeld Maßnahmen ergreifst, die etwaige Verluste mindert ist das dein Risiko.

Tut mir leid, aber das klingt nach einem Briten der für den Brexit gestimmt hat und jetzt feststellt, dass das keine so gute Idee war. Du hattest knapp einen Monat Zeit dich darauf vorzubereiten, wenn du das nicht gemacht hast ist das deine eigene Schuld.

Gruß Junech

marxn
User
Beiträge: 79
Registriert: Sa Mär 09, 2019 8:18 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von marxn » So Dez 01, 2019 12:44 pm

Gerne hätte ich mich auf irgendwas vorbereitet, bloß gab es wenn überhaupt nur irreführende Informationen zu dem Thema. Was hätte ich denn jetzt genau tun sollen, ohne zu wissen, was überhaupt konkret geändert wird. Die Preise auf gut Glück absenken? Das kann es doch jetzt nicht sein?
Dein hervorgehobenes Zitat ist mir tatsächlich in Vergessenheit geraten, aber die anderen Zitate hast du mal eben geflissentlich ausgelassen. In denen war davon die Rede, dass ausschließlich Anpassungen nach oben vorgenommen werden können, nicht müssen, sogar Ende September ging man wohl noch davon aus.

Man hätte sich vielleicht Gedanken gemacht, was passiert, wenn es länger dauert. Aber auch das war nicht wirklich absehbar und ich bin tatsächlich von einem kürzerem Zeitraum ausgegangen.

Sry, aber hier irgendwelchen Reaktionismus zu unterstellen, ist einfach nicht richtig. Jedem dürfte klar sein, dass der Informationsfluß mehr als dürftig war und es schlechter Stil ist, dass Änderungen erst dann richtig bekannt werden, wenn sie bereits eingetroffen sind.

Mein Verschulden war es maximal, dass ich darauf vertraut habe, dass die Community noch mal weitergehende Informationen für eine so tiefgreifende Veränderungen bekommt.
One Earth Alliance
Eine Erde, eine Allianz
Bild

Junech
User
Beiträge: 57
Registriert: Do Mai 17, 2018 11:25 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Junech » So Dez 01, 2019 1:24 pm

Ich kann für dich auch gerne weiter zitieren.

Es wurde nicht gesagt, dass es nur positive Änderungen gibt, sondern nur das es so geplant ist:
unitednations hat geschrieben:
Mo Sep 30, 2019 3:40 pm
Hallo,

[...] Grundsätzlich ist/war es so geplant, dass es möglichst nur positive Veränderungen geben wird - heißt: Es sollte auch möglich sein die eingestellten Preise weitestgehend beizubehalten; die Umstellung und einzelne Anpassung der Flugpreise für die Strecken der Airlines wäre demnach ein "Kann" und kein "Muss". [...]
Das "Kann" trifft zu wenn und nur wenn es möglich ist nur positive Änderungen durchzuführen. Da steht nirgendwo, dass es ausschließlich positive Änderungen gibt. Es wäre also davon auszugehen, dass auch Preise sinken können. Genau davor wurde sogar in der Ankündigung im November gewarnt:
unitednations hat geschrieben:
Mi Nov 06, 2019 10:28 pm

[...] Wie bei jedem Eingriff in das Berechnungssystem und die Spieledynamik können wir einen Einfluss auf etwaige Berechnungen und das Buchungsverhalten nicht gänzlich ausschließen. [...]
Gab also genug Anzeichen, dass es ratsam wäre die Preise zu senken. Wie weit du für dich mit den Preisen runtergehst hängt dann von dir ab und wie viel Risiko du bereit bist zu tragen. Und bei jeder weiteren Information hätte man auch gleich die Preisberechnung auf öffentlich stellen können...

Und zur Zeit: Es sollte in zwischen bekannt sein, dass hier in der Freizeit entwickelt wird und SkySim da nur an zweiter Stelle steht. Alleine an der Zeit die es von Skysimulation zu SkySim gedauert hat, hätte man sich denken können, dass das länger als ein paar Wochen dauern wird.

marxn
User
Beiträge: 79
Registriert: Sa Mär 09, 2019 8:18 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von marxn » So Dez 01, 2019 1:50 pm

Sry, aber was du tust, ist massiv zu interpretieren, was da nicht direkt steht. "Man hätte sich denken können..." ist in dem Fall kein Argument. Und es ist keineswegs eindeutig zu verstehen.
Man hätte es als Spielleitung aussprechen müssen, damit nicht nur helle Köpfchen wie Junech wissen, was auf sie zukommen könnte. In diesem Zusammenhang fehlt mir z.B. das Wort Buchungsausfälle total.

Mal angenommen ich hätte alle deine Ratschläge beherzigt, hätte im Vorfeld Preise unter den gegebenen Informationen angepasst. Ein Flug der vorher Hin und Rück 600€ bzw 200€ gekostet hat, lag nach meiner Anpassung bei 500€ und 300€. Die Preise haben sich angenähert. Dennoch wird nach wie vor der Hinflug gar nicht gebucht und der Rückflug viel zu schnell. Was habe ich konkret falsch gemacht?
One Earth Alliance
Eine Erde, eine Allianz
Bild

Immerflug
User
Beiträge: 4
Registriert: Mi Mai 23, 2018 11:42 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Immerflug » So Dez 01, 2019 2:01 pm

Hallo zusammen,

jetzt muss ich auch mal was dazu schreiben. Wie genau sich die Preisgestaltung auswirkt, hat keiner vorher gewußt. Deshalb bringt es jetzt nichts, darüber zu streiten, was man alles genau vorher schon tun hätte können. Ich habe bei mir selber, alle Preise auf relative Preise schon vorher umgestellt und ein bißchen an der Preisschraube nach unten gedreht. Bei den meisten Flügen gibt es weiterhin gute Buchungen. Aber es gibt trotzdem auch Flüge, da gibt es keine Buchungen. Das sind solche Flüge, wo der Hin- und Rückflug die Preisspanne weit auseinander liegen. Im Nachhinein ist es klar, das sollte ja behoben werden. Mich interessiert aber jetzt auch, was haben die neuen Verbrauchsdaten der Flugzeuge für ein Einfluß? Werden bei leeren Flugzeugen (z.b. Transferflüge) geringere Treibstoffkosten angesetzt, als bei voll ausgebuchten Flügen? Oder ist der Treibstoffverbrauch jetzt auch Entfernungsabhängig (kurzer Flug = weniger Treibstoff an Bord = geringeres Gewicht)? Denn ich habe bei Flügen wo der Hinflug schon voll ausgebucht ist und der Rückflug noch fast garnichts gebucht ist, bis jetzt kein Treibstoffunterschied festgestellt in der Kostenvoranzeige der jeweiligen Flüge.
Habt alle noch einen schönen 1.Advent.
MFG Immerflug

Junech
User
Beiträge: 57
Registriert: Do Mai 17, 2018 11:25 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Junech » So Dez 01, 2019 2:11 pm

Um von
Wie bei jedem Eingriff in das Berechnungssystem und die Spieledynamik können wir einen Einfluss auf etwaige Berechnungen und das Buchungsverhalten nicht gänzlich ausschließen.
auf Buchungsausfälle zu schließen brauch ich nichts zu interpretieren und das bei zu hohen Preisen die Buchungen bei 0 liegen ist eigentlich ein bekannter Fakt.

Und zu deiner Vorgehensweise: Du hättest erstmal nur runtergehen sollen und dann mit beiden langsam nach oben...

Benutzeravatar
unitednations
Supporter
Beiträge: 154
Registriert: So Mai 13, 2018 6:51 pm
Wohnort: Dresden

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von unitednations » So Dez 01, 2019 10:19 pm

Hallo,

prinzipiell ist es schwierig derartige Dinge exakt voranzukündigen: Die Buchungsberechnungen sind derartig komplex und hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab - demnach können genauso gut Auswirkungen auftreten, wie auch keine Auswirkungen auftreten können. Beides ist durch die letzte Anpassung bei verschiedenen Airlines geschehen. Einige Nutzer müssen die Mehrzahl ihrer Flüge anpassen, andere wiederum müssen keinen einzigen Flug anpassen. Unsere Ankündigung war korrekt und konnte unter Würdigung aller Umstände, die uns im Vorfeld bekannt waren (hierzu lief auch ein Test auf einem Parallelsystem) nicht präziser ausfallen.

Der Verbrauch eines Flugzeuges hing bereits vor dem Update von der jeweiligen Auslastung ab. Dies war zuvor jedoch kaum spürbar und wurde nicht transparent dargestellt. Dies haben wir nun geändert. Die korrekten Verbrauchswerte sind im jeweiligen Flugzeugkontoauszug nach Absolvierung des Fluges einsehbar.

Ich hoffe, ich konnte soweit offene Fragen beantworten.

Gruß
unitednations

marxn
User
Beiträge: 79
Registriert: Sa Mär 09, 2019 8:18 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von marxn » Mo Dez 02, 2019 2:45 am

Ok, aber wenn ihr schon extra einen Parallelserver laufen habt, warum werden denn dann nicht die unterschiedlichen Ergebnisse mitgeteilt. Ihr hattet ja dadurch sicherlich Informationen. Es wäre nicht unwichtig gewesen zu wissen, dass bzw. warum einigen Airlines massiver Aufwand bevorsteht und anderen nicht. Das war vorher in keiner Weise absehbar?

Natürlich kann man sich denken, dass bei mehr Routen mit extremen Preisunterschieden der eigene Aufwand höher sein müsste und entsprechende Vorkehrungen treffen, aber das hätte ich gern nochmal von offizieller Seite bestätigt bekommen. Da wären sonst auch durchaus andere Varianten denkbar.

Aber wenn ihr eigentlich gar nicht wisst, was die Änderungen an den Berechnungen genau bewirken, wäre es dann nicht ratsam, da lieber die Finger von zu lassen?
One Earth Alliance
Eine Erde, eine Allianz
Bild

Antworten