Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Work In Progress. Hier erfahrt ihr, was grade in Entwicklung ist.

Soll eine Anpassung der Preisstruktur unter den genannten Bedingungen stattfinden?

Umfrage endete am Fr Mär 15, 2019 10:57 pm

Ja
27
66%
Nein
14
34%
 
Abstimmungen insgesamt: 41

Th3_Jock3R
Administrator
Beiträge: 103
Registriert: So Mai 13, 2018 5:03 pm
Wohnort: Mannheim

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Th3_Jock3R » Mo Dez 02, 2019 11:09 am

Hallo,

jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden.

Wir lassen alle Änderungen zuerst auf einem Testsystem laufen, damit Änderungen keine Probleme hervorrufen. Wir haben über 1.000 Flugpaare überprüft und bei allen Paarungen hat sich der Preis korrekt angenähert. Aber zu der Frage, was heißt annähern?

Nehmen wir an ein Flug von A nach B brachte vorher in der Eco:
von A nach B: 500€
von B nach A: 300€

Der Unterscheid ist also 200€. Wenn an von annähern spricht, meint man in der Regel, dass dieser Unterschied kleiner wird, also der obere Wert sich nach unten bewegt, der untere nach oben. Um wieviel dürft ihr wie immer selbständig herrausfinden.

Und nun zu der Frage, warum manche viel und manche wenig anpassen müssen. Dies ist ganz einfach, diejenigen die aus den Kunden maximal viel rauspressen wollen, müssen bei Anpassungen am Ticketpreis auch maximal viel umstellen. Bei mir betraf es bisher lediglich 5-8 Flieger, welche eine Anpassung benötigt haben.
marxn hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 2:45 am
Ok, aber wenn ihr schon extra einen Parallelserver laufen habt, warum werden denn dann nicht die unterschiedlichen Ergebnisse mitgeteilt.
Haben wir doch? Ergebnis: Die Preise nähern sich an.
marxn hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 2:45 am
Es wäre nicht unwichtig gewesen zu wissen, dass bzw. warum einigen Airlines massiver Aufwand bevorsteht und anderen nicht.
Wie bereits oben beschrieben, wer aus den Kunden maximal viel rauspressen will, wird bei solchen Anpassungen immer am meisten Aufwand haben.
marxn hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 2:45 am
Natürlich kann man sich denken, dass bei mehr Routen mit extremen Preisunterschieden der eigene Aufwand höher sein müsste und entsprechende Vorkehrungen treffen, aber das hätte ich gern nochmal von offizieller Seite bestätigt bekommen.
siehe dazu:
unitednations hat geschrieben:
Mi Nov 06, 2019 10:28 pm
Die Anpassung wird derart vorgenommen, dass sich die jetzigen Preise für Hin- und Rückflug annähern werden, sodass für die Airlines durch die Anpassung im Durchschnitt keine nennenswerten Gewinne oder Verluste zu erwarten sind.
Und nun hierzu:
marxn hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 2:45 am
Aber wenn ihr eigentlich gar nicht wisst, was die Änderungen an den Berechnungen genau bewirken, wäre es dann nicht ratsam, da lieber die Finger von zu lassen?
Wir wissen ganz genau was wir da machen, jedoch gilt hier wie immer: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Deshalb überprüft man solche Änderungen und schaut, ob das verhalten das ist, welches man erwartet hat.

Gruß
\TJ

marxn
User
Beiträge: 79
Registriert: Sa Mär 09, 2019 8:18 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von marxn » Mo Dez 02, 2019 3:34 pm

Ich bin ja begeistert über die zahlreichen Wortmeldungen.

Dennoch kann ich das so einfach nicht stehen lassen. Nach dem Motto: Hätteste mal richtig gelesen, würdeste jetzt nicht so meckern. Stimmt nicht!

Eine klare Warnung an exakt die Spieler, die aus den Passagieren viel rauspressen möchten (klingt fast so, als wäre das verkehrt) und welche Folgen zu erwarten sind, fand einfach nicht statt. Stattdessen wurde es schön geredet und an mehreren Stellen erwähnt, dass nach einer Möglichkeit gesucht wird, nur positive Änderungen zu bewirken. Schon klar, das war nie eine Garantie. Aber eine gute Taktik um die Leute ruhig zu stellen allemal.

Ich hätte eher so eine Ankündigung erwartet:

Ok, zum 01.Dezember werden wir diverse Änderungen (...) vornehmen. Bei besonders extremen Preisunterschieden zwischen Hin-und Rückflug müsst ihr mit ebenso extremen Einnahmeausfällen rechnen, deshalb ist es unbedingt ratsam, diese Preise bereits im Vorfeld anzupassen. Ein Mittelwert zwischen beiden Preisen könnte dafür eine gute Orientierung sein. Leider konnten wir am Ende nicht gewährleisten, dass alle Änderungen nur positive Auswirkungen auf eure Bilanz haben werden. Waren eure Preise vorher schon ausgeglichen, sind entsprechend weniger Folgen zu befürchten. Wir entschuldigen uns schonmal vorab für eventuell auftretende Unannehmlichkeiten.

Und jetzt sagt mir nicht, dass das da irgendwo schon steht. Hätte man das so schon zur Abstimmung formuliert, wäre diese sicherlich auch weniger eindeutig ausgegangen. Brexit lässt grüßen;)
One Earth Alliance
Eine Erde, eine Allianz
Bild

Th3_Jock3R
Administrator
Beiträge: 103
Registriert: So Mai 13, 2018 5:03 pm
Wohnort: Mannheim

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Th3_Jock3R » Mo Dez 02, 2019 4:29 pm

unitednations hat geschrieben:
Fr Mär 08, 2019 10:57 pm
Dies könnte allerdings zur Folge haben, dass sämtliche Preise durch euch neu eingestellt werden müssten. Sollen wir eine Änderung vornehmen?
-> "dass sämtliche Preise durch euch neu eingestellt werden müssten"

Gruß
\TJ

Oliver1
User
Beiträge: 44
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Oliver1 » Mo Dez 02, 2019 8:16 pm

Wie wäre es denn mit einer kleinen finanziellen Entschädigung für die ganzen nicht gebuchten Flüge?
Conda - Born to fly.
Bild

Junech
User
Beiträge: 57
Registriert: Do Mai 17, 2018 11:25 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Junech » Mo Dez 02, 2019 8:33 pm

Wieso eine Entschädigung? Nur weil du auf volles Risiko gegangen bist willst du jetzt Geld haben?

marxn
User
Beiträge: 79
Registriert: Sa Mär 09, 2019 8:18 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von marxn » Mo Dez 02, 2019 11:10 pm

Th3_Jock3R hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 4:29 pm
unitednations hat geschrieben:
Fr Mär 08, 2019 10:57 pm
Dies könnte allerdings zur Folge haben, dass sämtliche Preise durch euch neu eingestellt werden müssten. Sollen wir eine Änderung vornehmen?
-> "dass sämtliche Preise durch euch neu eingestellt werden müssten".

Gruß
\TJ
Diese Aussage von Mitte März wurde ja mehrfach, wenn auch ohne Garantie, relativiert. Es wurde auch nicht darauf hingewiesen, dass die Sache längere Zeit in Anspruch nehmen könnte und der Aufwand bis dahin um ein Vielfaches steigen dürfte. Ja ich weiß, hätte man sich ja denken können. Später, als dann entsprechende Einwände kamen, hieß es erneut, man würde versuchen solche extremen Folgen zu vermeiden. Dass dieser Plan letztlich nicht umgesetzt werden konnte, wurde explizit nicht erwähnt.

Nun wird die Kröte geschluckt, wie sie ist, was solls. Dennoch wünsche ich mir da wie gesagt klarere Informationen und diese Geheimniskrämerei wirkt auf mich irgendwas zwischen albern und befremdlich.

Grundsätzlich finde ich es aber gut, dass die Preise angepasst wurden, nicht dass hier ein falscher Eindruch entsteht;)
One Earth Alliance
Eine Erde, eine Allianz
Bild

Th3_Jock3R
Administrator
Beiträge: 103
Registriert: So Mai 13, 2018 5:03 pm
Wohnort: Mannheim

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Th3_Jock3R » Di Dez 03, 2019 12:22 am

Servus,

Ich würde gerne mal wissen was wir deiner Meinung nach besser machen hätten können, OHNE irgendetwas zu verraten, was sich an der Formel o.ä. ändert. Was sich genau ändern wird war im März noch nicht absehbar, jedoch war damals die Stimmung, dass dies einige gestört hat. Aufgrund dieser Stimmung haben wir uns entschieden, die Community zu fragen OB dort etwas geändert werden soll, auf wenn dies eine möglicherweise komplette Überarbeitung des Flugbetriebs nach sich ziehen würde. Diese Abstimmung hat gezeigt, dass die Community das möchte. Jedoch heißt sowas nicht dass es nächste, übernächste Woche o. ä. passiert, hier verweise ich, wie so gerne darauf, dass Sky-Sim ein Projekt ist in welches ich zum eigentlich nur Geld und Zeit stecke. Dennoch liebe ich diese Community und kann dieses Spiel nicht aufgeben. Es ist ja irgendwie einer der ursprünglichen Spiele ohne PTW etc.... naja, jetzt bin ich abgeschweift...

Nun wir entwickeln das Spiel, wenn wir die Zeit haben. United und ich telefonieren hin und wieder, wie wir zukünftig weiter machen wollen und was wir wann als nächstes machen können. Zum einen stehen große Änderungen am HUB System der Allianzen aus, welche vermutlich eher schneller als langsamer fertig gestellt werden sollten. Zum anderen wollen wir auch einige Anpassungen durchführen die zum einen Ihr euch wünscht, zum anderen die Flugzeugtypen unter einander fair gestaltet. Deshalb haben wir die Anpassung des Verbrauchs und die Anpassung der Preise zusammengelegt. So müsst ihr eure Flugpläne nur ein mal überprüfen.

Nun zu den Informationen: Als Admin + Team hat man das Problem, was man euch mitteilen kann, ohne euch den Spaß zu nehmen. Wenn ich es zusammenfasse haben wir folgende Informationen geteilt:
1. Es ist möglich, dass alle Flugpläne angepasst werden müssen
2. Durch die Anpassungen werden vom System keine Nachteile auf euch zu kommen
3. Wir wissen nicht, wann die Änderungen live gehen.
4. Wir haben ca. einen Monat vor Änderungen angekündigt, wann die Änderungen passieren werden.

Und nun zu dem was geschehen ist:
- Die Flugpläne müssen angepasst werden, wenn man entweder an den Preislimit operiert oder wenn man der Preisunterschied zwischen Hin- & Rückflug groß ist.
- Es gibt keinen Nachteil, da sich der Preis aus Hin & Rückflug NICHT unter den Hin & Rückflug Preis vorher gesenkt hat
- Wir haben euch rechtzeitig Bescheid gegeben, wann die Änderungen live gehen, inkl. dem Hinweis darauf, dass sich die Preise annähern werden. Annähern sollte hier eindeutig sein. Sollte dies nicht verständlich sein, hier ein paar Synonyme aus dem Duden:
adaptieren, [aneinander] anpassen, angleichen, [aufeinander] abstimmen, [aufeinander] einstellen, passend machen; (besonders Mathematik) approximieren
Was wurde deiner Meinung nach nicht korrekt Vermittelt, OHNE zu viel zu verraten?

Gruß
\TJ

PS: Freut mich zu hören, dass es dir trotz der Diskussion gefällt

marxn
User
Beiträge: 79
Registriert: Sa Mär 09, 2019 8:18 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von marxn » Di Dez 03, 2019 1:23 am

Also eine Diskussion ist für mich kein Grund an irgendetwas Anstoß zu nehmen. Das macht sogar ein bisschen Spaß, sonst wäre ich längst raus. Aber natürlich war ich auch etwas genervt, so geht das ja in der Regel immer los xD

Ich hatte ja mal beispielhaft eine Ankündigung formuliert, wie ich sie mir dann etwa 1 Monat vorher gewünscht hätte.
marxn hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 3:34 pm

Ok, zum 01.Dezember werden wir diverse Änderungen (...) vornehmen. Bei besonders extremen Preisunterschieden zwischen Hin-und Rückflug müsst ihr mit ebenso extremen Einnahmeausfällen rechnen, deshalb ist es unbedingt ratsam, diese Preise bereits im Vorfeld anzupassen. Ein Mittelwert zwischen beiden Preisen könnte dafür eine gute Orientierung sein. Leider konnten wir am Ende nicht gewährleisten, dass alle Änderungen nur positive Auswirkungen auf eure Bilanz haben werden. Waren eure Preise vorher schon ausgeglichen, sind entsprechend weniger Folgen zu befürchten. Wir entschuldigen uns schonmal vorab für eventuell auftretende Unannehmlichkeiten.
Das ist sicherlich noch ausbaufähig, aber wäre es denn zuviel Information gewesen? Wichtig wäre mir dabei, die negativen Folgen auch klar erkennbar zu machen und da helfen Formulierungen wie

"...sodass für die Airlines durch die Anpassung im Durchschnitt keine nennenswerten Gewinne oder Verluste zu erwarten sind" (united)

nicht wirklich weiter. Jeder, auch derjenige der im Vorfeld Preise abgesenkt hat, musste dadurch oder dann eben später, wenn die Buchungen ausbleiben, mit Einbußen rechnen. Das hätte doch mal so und zwar genauso gesagt werden können. Positiv formuliert habt ihr sehr großes Vertrauen in die kognitiven Fähigkeiten der Community gesteckt, dass sie all die kleinen Mosaiksteinchen in dem Thread zunächst finden und dann richtig einordnen wird. Aber auch die spielt womöglich größtenteils freizeitmäßig und da wäre eine Zusammenfassung manchmal sinnvoll.
Nennt es blauäugig, aber ich bin wirklich davon ausgegangen, dass nichts Schlimmes passiert, wenn ihr das so nicht sagt.

Obendrein solltet ihr eventuell auch eine Ingame-Rundmail verfassen, damit die Nicht-Forum-Leser so etwas überhaupt mitbekommen, wobei sicher einige hier vorbeischauen werden, wenn sie feststellen, dass was nicht stimmt. Ich habe da schon diverse Zuschriften und Anfragen in unserer Allianz erhalten. Spieler ohne Allianz und Forum-Lektüre stehen dann erst recht ziemlich im Regen.

Nachdem ich mich jetzt sehr intensiv mit allen Zitaten und Aussagen im Thread beschäftigt habe, kann ich aber auch euren Standpunkt etwas besser nachvollziehen und musste schon etwas länger suchen, um noch das Haar in der Suppe zu finden.
One Earth Alliance
Eine Erde, eine Allianz
Bild

Th3_Jock3R
Administrator
Beiträge: 103
Registriert: So Mai 13, 2018 5:03 pm
Wohnort: Mannheim

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von Th3_Jock3R » Di Dez 03, 2019 1:41 am

Servus,

es ist leider so, der eine versteht dies, der andere so. Dazu kommt, dass man es allgemein halten möchte, damit der Spielspaß erhalten bleibt. Dass wir solche Themen nur im Forum diskutieren können, liegt leider daran, dass es kein Sky-Sim internes Forum gibt, welches komplett mit dem Spiel verknüpft ist ... sicherlich eine langfristig interessante Idee.... aber erstmal gibt es da wichtigere Dinge!

Bei Sky-Sim verbreitet sich vieles über die Mund-zu-Mund Propaganda. wenige Stunden nach der Ankündigung von United wurde bei einigen Allianzen bereits munter diskutiert. Dies war auch im Chat ein teilweise großes Thema. Somit sollte eigentlich jeder es mit bekommen haben. Es gibt logischerweise hier und da immer mal Möglichkeiten etwas zu verbessern *Sarkasmus an* abgesehen von unserem Admin Team - wir sind perfekt :-D *Sarkasmus off*
Wir haben dauerhaft eine Gratwanderung zwischen zu viel und zu wenig Informationen. Sagen wir im Chat nur eine falsche Sache beginnen bei solchen Sachen die Spekulationen, was wir gesagt haben. sagen wir nichts, ebenfalls... Es ist wie gesagt eine Gratwanderung und wir geben deshalb die wichtigen Punkte konkret raus. Alles andere erwähnen wir soweit es konkret möglich ist.

Gruß
\TJ

marxn
User
Beiträge: 79
Registriert: Sa Mär 09, 2019 8:18 pm

Re: Preisunterschiede zwischen Hin- und Rückflug

Beitrag von marxn » Di Dez 03, 2019 2:49 pm

Hmm, also ich finde es selbstverständlich, dass man wenigstens die Ankündigung aus dem Forum nochmal ingame per Rundmail verbreitet. Das sollte doch vom Aufwand her machbar sein. Sicher geht viel über Mund-zu-Mund-Propaganda, aber es gibt doch immer ein paar zurückhaltende Spieler, die wären bestimmt dankbar. Ein neues Ingame-Forum halte ich nicht für notwendig. Da gibt es definitiv andere Baustellen.

Ich habe die Preise meiner Zweitairline gestern dann mal angepasst, da sie sonst Pleite gegangen wäre. Nach 3-4 Tagen. Wenn das mal keine nennenswerten Verluste sind. Ist aber ein noch relativ kleines Unternehmen und dort habe ich fast ausschließlich auf Strecken mit großem Preisunterschied gesetzt, die Preise dabei aber mitnichten ausgereizt. Da war eigentlich noch Luft nach oben vor dem Update, die Unterschiede waren dennoch groß.

Zudem vermute ich, dass einige Flüge vielleicht nie wieder das alte Gewinn-Niveau erreichen werden, da sich die günstigen Tickets meist nicht so im Preis anheben lassen, wie man die überteuerten Tickets absenken muss. Unterm Strich erwarte ich auch dort Verluste, aber noch mit Vorbehalt, die Optimierung beginnt ja gerade erst.

Ich glaube allerdings gar nicht, dass der Spielspaß verloren ginge, wenn man die Ticketpreisberechnung zumindest in Teilen transparenter macht. In anderen WiSims gibt es auch Tools, Formeln und Excel-Tabellen, die optimale Zahlen liefern und dennoch werden verschiedene Wege beschritten. Ich stelle mir das eher bereichernd vor;)
One Earth Alliance
Eine Erde, eine Allianz
Bild

Antworten