Conda - Born to fly.

Hier könnt ihr eure Airlines vorstellen
Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Re: Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » So Mär 15, 2020 6:23 pm

Conda prüft Streckeneröffnungen und vorrübergehende Streckenstilllegungen

Fankfurt. Aufgrund des anhaltenden Corna-Viruses und den dadurch angeordneten Grenzschließungen prüft die Conda nun diese Strecken vorübergehend auf Eis zu legen und ggf. einige Flugzeuge zu parken bzw überwiegend innerdeutsche Strecken zu bedienen. Wie es weiter gehen soll, wird spätestens morgen nachmittag erwartet. Wir bitten alle Fluggäste vielmals um Entschuldigung und hoffen Sie in wenigen Wochen wieder zu den gewohnten Zeiten und Frequezen an Ihr Ziel bringen zu können
Conda - Born to fly.
Bild

Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Re: Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » Fr Mär 20, 2020 1:28 pm

Rückkehr zu altem, gewohnten Flugplan?

Frankfurt. Der täglich zurückgehende Gewinn der Conda (von 12 Mio auf 6 Mio innerhalb weniger Tage) prüft die Geschäftsleitung nun wieder zum alten Flugplan von vor einer Woche zurückzukehren. Weiter Infos folgen
Conda - Born to fly.
Bild

Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Re: Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » Sa Mär 21, 2020 1:28 am

Alter Flugplan ab 24.03.!

Frankfurt. In Absprach mit der Bundesregierung wird die Conda ab Dienstag dem 24.03.2020 wieder den alten Flugplan von vor einer Woche (mit Verbindungen nach Toulouse, Istanbul, Larnaca und Wien) wieder aufnehmen. Grund dafür war ein abfallender Gewinn von über 50% welchen den möglichen Konkurs des Unternehmens bedeutet hätte. Tortz der Corona-Kriese werde nun in die Kriesengebiete geflogen um hauptsälich gestrandete Urlauber bzw. Bürger mit beiden Staatspässen die Reise in Europa zu ermöglichen
Conda - Born to fly.
Bild

Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » Mi Apr 01, 2020 4:36 pm

Erste Langstrecken-Ziele ab Mai?

Frankfurt. Die Conda prüft zur Zeit ob man ab Mai zu ersten Langstreckendestinationen wie etwa Bosten, Montreal oder Dubai aufrechen könne. "Wir erwarten jetzt die komenden Wochen noch 4 Airbus A220-300, welche auf jeweils 2 täglichen Rotationen nach Istanbul, Larnaca und Wien bzw. Tel Aviv, Keflavik und Zürich eingesetzt werden und die beiden CRJ-Jets erstetzen.", so der CEO. "Mit den verbleibenden Bestellungen der A220 prüfen wir derzeit ins Langstreckengeschäft auf reiner Economy-Bestuhlung einzusteigen und Ziele im Umkreis der maximalen Reichweite der A220 zu bedienen." führte er fort. Bislang wurden 6 von 30 bestellen Flugzeugen des Typs A220-300 übernommen, eine siebte soll laut Insiderkreisen für Ende der Woche in Montreal übernommen werden und ab Anfang der kommenden Woche eingestetzt werden.
Conda - Born to fly.
Bild

Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » So Apr 05, 2020 12:33 am

Ära Turboprops beendet

Frankfurt. Mit dem Verkauf der verbleibenden drei DHC-8-300 nach China wurde am 04.04.2020 die Ära der Propellerflugzeuge bei der Conda beendet. Seit der Neugründung Ende 2018 bis im April 2020 betrieb man 19 DHC-8-300 (eine bis Janaur 2019 geleast). Seit Oktober hat man nun schrittweise die Flugzeuge gegen 6 neue Airbus A220-300 ausgetauscht und auf den Strecken nach Helsinki, Tallinn, Toulouse und zusätzlich Manchester eingesetzt. Auf Nachfrage warum man sich für den Ersatz der DHC-8-300 entschieden habe, gab man die Antwort, dass die A220 deutlich schneller, spritsparender und leiser unterwegs ist als die teilweise über 30 Jahre alten gebrauchten DHC-8-300. Nun schaue man in die Zukunft und werde die beiden Bombardier CRJ-200LR mit ihren 19,5 bzw 21,7 Jahren auch in näherer Zukunft gegen neue A220-300 ersetzten. Beide CRJ-200 werde man aller Wahrscheinlichkeit in der kommenden Woche aus dem aktiven Dienst nehmen und ersetzten.
Conda - Born to fly.
Bild

Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Re: Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » Di Mai 05, 2020 11:18 pm

Erste Langstreckenverbinung wird aufgenommen

Frankfurt/Boston. Allen Grund zur Freude gibt es ab Donnerstag den 07. Mai 2020 bei der Conda. Ab diesem Tag wird der erste Langstreckenflug in die USA um 7:10 Uhr als DE 422 nach Boston in einem Airbus A220-300 (D-KZRH "Manchester") abheben. Jeweils dienstags, donnerstags und samstags geht es dann in jenem Airbus A220-300 nach Boston. Weitere Langstreckenverbindungen sollen laut CEO ab Mitte Mai schrittweise in einem 3-Tages-Rhythmus mit Flugzeugen des Typs Airbus A220-300 erfolgen. Darunter fallen ab geplant 14. Mai Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten, ab 21. Mai Abu Dhabi sowie ab 28. Mai Flüge nach Ammam. Weitere Ziele werden in den kommenen Wochen folgen und bekanntgegeben
Conda - Born to fly.
Bild

Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Re: Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » So Jun 21, 2020 7:06 pm

Erste Ferienziele werden aufgenommen

Frankfurt. Mit Aufhebung der Reisebeschränkungen, werden ab Mittwoch dem 24. Juni die ersten Ferienziele in Europa bedient. Ab diesem Tag geht es 14 mal pro Woche nach Mallorca, fünf mal die Woche nach Heraklion, sowie jeweils einmal wöchentlich nach Agadir und Mykonos. Geflogen mit mit einem Airbus A220-300, weiter Ziele folgen in den nächsten Wochen.
Conda - Born to fly.
Bild

Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Re: Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » Sa Nov 14, 2020 10:51 pm

Erste Boeing 767-300ER übernommen

Frankfurt/Seattle. Am 06. November hat man in Seattle die erste Boeing 767-300ER in Empfang genommen und nach Frankfurt überführt. Das Flugzeug tägt die Kennung D-CBWK (Condor Vorbild: D-ABUZ) und wird zum aktuellen Zeitpunkt durch die geltenden Reisebeschränkungen erstmal in Frankfurt geparkt, bevor sie in näherer Zukunft Urlauber zu den beliebten Ferienzielen wie der Dominikaischen Republik, Kuba oder auch Kenia bringen wird. Wann der erste Einsatz der Boeing auf Langstrecke sein wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht bekannt

Bild
Conda - Born to fly.
Bild

Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » So Okt 03, 2021 7:29 pm

Erste A220-300 in großer Wartung

Frankfurt/Tallinn. Die erste an Conda ausgelieferte A220-300 (D-QQSN) befindet sich seit Freitag im estnischen Tallinn und wird dort ihrem ersten größeren Check durchlaufen. Der Check wird voraussichtlich 1,5 Wochen andauern, sodass das Flugzeug voraussichtlich am 14. Oktober wieder seinen Weg in Richtung Frankfurt finden wird. So werden nach und nach alle Ende 2019 ausgelieferten A220 ihren Weg nach Tallinn finden und dort gewartet werden.


Neuausrichtung Airbus A220?

Frankfurt. Wie aus Insiderkreisen berichtet wird, plane die Geschäftsleitung der Conda den Airbus A220 ab November teilweise schon ab Mitte Oktober auf neuen Routen in Europa auszurichten, die bisher gänzlich fremd waren in Frankfurt. Ziel sei es somit zum einen den A220 komplett auslasten zu können was die Anzahl der Umläufe betrifft zum anderen möchte man den Fluggästen völlig unbekannte Ziele näher bringen. Im Gespärch für erste neue Ziele seien unter anderem Akureyri (Island), Enonteki, Ivalo, Joensuu und Jyväskylä (Finnland). Alle würden aus Kreisen wohl zuerst in einer 2/7 bis 3/7 Frequenz bedient.
Conda - Born to fly.
Bild

Oliver1
User
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 19, 2018 1:58 am

Conda - Born to fly.

Beitrag von Oliver1 » Mo Nov 08, 2021 11:30 pm

Conda vor der Boeing 737 MAX?

Frankfurt. Wie man aus Fachkreisen hört, soll die Conda im kommenden Jahr sich jeweils eine Boeing 737 MAX 8 und eine MAX 9 beschaffen. Es werde darüber spekuliert ob man bereits für eine weiter Fluggesellschaft der CEO diese beiden Flugzeuge testet. Ob an den Gerüchten etwas dran ist wollte zum späten Montagabend keiner bestätigen
Conda - Born to fly.
Bild

Antworten